Tink und Novalnet schließen europaweite Partnerschaft für Echtzeit-Händlerzahlungen

3 min read|Published June 17, 2021
Tink und Novalnet schließen europaweite Partnerschaft für Echtzeit-Händlerzahlungen

Wir arbeiten mit dem deutschen Zahlungsdienstleister Novalnet zusammen, um Händlern in ganz Europa Open-Banking-basierte Echtzeit-Zahlungen anzubieten. Zunächst starten wir dafür in Deutschland und Großbritannien. Damit revolutionieren wir den Zahlungsverkehr im E-Commerce, indem wir Händlern ermöglichen umgehend bezahlt zu werden. Und so geht's.

ZUSAMMENFASSUNG
  • Tink und Novalnet starten europaweite Partnerschaft für Open-Banking-basierte Zahlungen.

  • Durch die Integration von Tink payment initiation services (PIS)-Technologie führt Novalnet eine Echtzeit-Zahlungsfunktion für Händler ein.

  • Das Feature ermöglicht Händlern Transaktionen unmittelbar zu empfangen.

  • Gestartet wird in Deutschland und UK, weitere europäische Märkte werden dieses Jahres folgen.

ZUSAMMENFASSUNG
  • Tink und Novalnet starten europaweite Partnerschaft für Open-Banking-basierte Zahlungen.

  • Durch die Integration von Tink payment initiation services (PIS)-Technologie führt Novalnet eine Echtzeit-Zahlungsfunktion für Händler ein.

  • Das Feature ermöglicht Händlern Transaktionen unmittelbar zu empfangen.

  • Gestartet wird in Deutschland und UK, weitere europäische Märkte werden dieses Jahres folgen.

Seit der Gründung 2007 in München bietet Novalnet Händlern auf der ganzen Welt modernste Payment-Lösungen und Mehrwertdienste. Von der Kasse bis zum Inkasso bietet Novalnet alles aus einer Hand, was für den Aufbau von Online- und Offline-Systemen für die Annahme von Zahlungen und die Abwicklung von Auszahlungen benötigt wird. Nun schließt sich Novalnet mit uns zusammen, um Händlern in ganz Europa Echtzeit-Zahlungen zu ermöglichen - basierend auf der Open-Banking-Technologie.

Durch die Integration von Tinks payment initiation services (PIS)-Technologie wird Novalnet das Zahlungserlebnis für Händler durch moderne, nahtlose und sichere Payment-Systeme verbessern. Diese neue Funktion wird den Zahlungsverkehr im E-Commerce revolutionieren, da die Transaktion dem Händlerkonto unmittelbar gutgeschrieben wird.

Durch unsere Partnerschaft wollen wir das Innovationstempo auf dem europäischen Zahlungsmarkt beschleunigen. Novalnet wird bisherige regionalspezifische Zahlungsmethoden übernehmen und seinen Händlern in ganz Europa einen neuen, einheitlichen und digitalen Zahlungsservice anbieten. Zunächst werden Echtzeitzahlungen in Deutschland, einem der größten E-Commerce-Märkte in der EU, und in Großbritannien eingeführt - weitere Märkte werden im Laufe des Jahres 2021 folgen.

"Wir haben große Erwartungen an unsere strategische Partnerschaft mit Tink. Mit ihr stellen unsere beiden Unternehmen die Weichen für die Zukunft.” sagt Emmanuel Kirse, COO von Novalnet, “Zusammen mit Tink können wir unseren Händlern in Europa ganz neue Open-Banking-basierte Payment-Lösungen bieten. Die spannenden Möglichkeiten, die diese Partnerschaft bietet, werden sowohl Tink als auch Novalnet dabei helfen, gemeinsam mit unseren Händlern weiter zu wachsen."

Unsere Partnerschaft mit Novalnet ist ein bedeutender Schritt für uns, denn sie ist unser Einstieg in den wichtigen deutschen E-Commerce-Markt. Wir freuen uns schon sehr darauf, gemeinsam mit Novalnet neue, innovative Zahlungsdienstleistungen für Händler in ganz Europa anzubieten. Ende 2020 hatten wir uns vorgenommen, unser Angebot an Zahlungsauslösediensten von fünf auf zehn Märkte auszudehnen, was wir mit einer Finanzierungsrunde von 85 Millionen Euro vorangetrieben haben. Wir sind stolz darauf, mit unseren PIS-Diensten nun auch vollständig in Deutschland vertreten zu sein.


Möchten Sie wissen, was Open-Banking-Technologie für Ihr Unternehmen tun könnte? Sehen Sie sich an, was Sie mit Tink aufbauen können.

More in Tink news

Tink's Banking & Lending Director for the Netherlands and DACH, David van Damme
2024-05-16 · 5 min read
David van Damme – das Potenzial der digitalen Kreditvergabe in Mitteleuropa erschließen

Unser neuer Direktor für Banking & Lending für die Niederlande und die DACH-Region, David van Damme, teilt mit uns, was er über diese innovativen Märkte weiß, warum sie sich unterscheiden und wie die Digitalisierung die Kreditlandschaft verändert.

Tink news
Tink and Micropayment logos
2024-05-02 · 3 min read
Micropayment und Tink kooperieren bei der Einführung von „Pay by Bank“ im Checkout

Micropayment, der in Berlin ansässige Zahlungsabwickler, hat eine Partnerschaft mit Tink geschlossen, um Pay by Bank seinem Zahlungsangebot hinzuzufügen.

Tink news
INT_Blog Thomas image
2024-04-24 · 7 min read
Thomas Gmelch – wie Risk Signals das Bezahlverhalten in Deutschland verändern wird

Wir haben uns mit Thomas über die Herausforderungen für unsere Kund:innen in Deutschland und die Notwendigkeit unseres neu eingeführten Produktfeatures „Risk Signals“ unterhalten.

Tink news

Jetzt loslegen mit Tink

Kontaktiere unser Team, um mehr über unsere Lösungen zu erfahren oder erstelle einfach einen kostenlosen Account, um direkt zu starten.

Rocket