Tink und Adyen Partnerschaft bei Open-Banking-Zahlungen

3 min read|Published October 05, 2022
Tink und Adyen Partnerschaft bei Open-Banking-Zahlungen

Wir sind stolz darauf, heute eine Partnerschaft mit Adyen, der globalen Finanztechnologieplattform, bekannt zu geben, die die neue Pay-by-Bank-Lösung von Adyen unterstützt und damit einen wichtigen Schritt in Richtung Open-Banking-Zahlungen macht.

TL;DR – Quick summary
  • Die globale Finanztechnologieplattform Adyen geht eine Partnerschaft mit Tink ein, um die neue Pay-by-Bank-Lösung zu betreiben und den Kunden sofortige Bankzahlungen anzubieten.

  • Die Partnerschaft trägt dazu bei, den Übergang zu Open-Banking Zahlungen zu beschleunigen, die im Vergleich zu herkömmlichen Zahlungslösungen sicher, schnell und bequem sind.

  • Adyen hat Pay-by-Bank zunächst in Großbritannien eingeführt und plant, bis 2023 auf mehrere Märkte zu expandieren.

TL;DR – Quick summary
  • Die globale Finanztechnologieplattform Adyen geht eine Partnerschaft mit Tink ein, um die neue Pay-by-Bank-Lösung zu betreiben und den Kunden sofortige Bankzahlungen anzubieten.

  • Die Partnerschaft trägt dazu bei, den Übergang zu Open-Banking Zahlungen zu beschleunigen, die im Vergleich zu herkömmlichen Zahlungslösungen sicher, schnell und bequem sind.

  • Adyen hat Pay-by-Bank zunächst in Großbritannien eingeführt und plant, bis 2023 auf mehrere Märkte zu expandieren.

Adyen kann auf eine lange Erfolgshistorie bei der Entwicklung nahtloser Zahlungsprozesse für führende Unternehmen zurückblicken und entwickelt sich kontinuierlich weiter, um deren Bedürfnisse zu erfüllen. Durch die Partnerschaft mit Tink ermöglicht es Adyen seinen Kunden nun, Sofortüberweisungen als White-Label-Lösung anzubieten, bei der sich Kunden ohne Zwischenschritte direkt von ihrem Bankkonto authentifizieren und bezahlen können.

Open-Banking-Zahlungen sind auf dem Vormarsch, da Unternehmen nach einfacheren und kostengünstigeren Möglichkeiten suchen, Zahlungen zu akzeptieren. Angesichts der Größe des globalen Kundenstamms von Adyen trägt die Partnerschaft mit Tink dazu bei, diesen Wandel zu beschleunigen. Adyen hat Pay-by-Bank zunächst in Großbritannien eingeführt und plant, bis 2023 auf mehrere Märkte zu expandieren.

“Mit unserer Open-Banking-Lösung können Kunden direkt in ihrer vertrauten Bankumgebung bezahlen, ohne die Kasse zu verlassen", sagt Edgar Verschuur, Head of Global Acquiring bei Adyen. Unser Ziel ist es, stets innovativ zu sein, um den Bedürfnissen der Verbraucher gerecht zu werden, indem wir eine breite Palette an bequemen, schnellen und sicheren Zahlungsoptionen anbieten. Die Partnerschaft mit Tink für Open Banking ist der jüngste Schritt, mit dem wir unsere Technologie weiterentwickelt haben, um dieses Ziel zu erreichen.

“Wir bewundern Adyen seit langem als führendes Unternehmen im Zahlungsverkehr und sind stolz darauf, enger zusammenzuarbeiten, um Unternehmen den Zugang zu den Zahlungen der nächsten Generation zu erleichtern", sagte Tom Pope, Head of Payments and Platforms bei Tink. Mit der großen Reichweite von Adyen wird unsere Partnerschaft die weltweite Einführung von Open-Banking-basierten Zahlungen beschleunigen. In Großbritannien freuen wir uns, gemeinsam mit Adyen Pionierarbeit im Bereich VRP zu leisten und den Markt wirklich voranzubringen.

Adyens Einführung von Pay-by-Bank unter Verwendung unserer Zahlungstechnologie baut auf der bestehenden Partnerschaft mit Tink für die Echtzeit-Kontoprüfung unter Verwendung von Account Check auf und ermöglicht es Adyen-Kunden, die Einrichtung von Auszahlungen zu automatisieren und Zahlungsfehler zu reduzieren. Wir freuen uns darauf, die Partnerschaft auszubauen und gemeinsam mit Adyen daran zu arbeiten, Pay-by-Bank-Dienste noch nahtloser zu gestalten.

More in Tink news

Deutsche Bahn and Tink logo
2024-03-06 · 3 min read
Deutsche Bahn und Tink kooperieren bei erweitertem Lastschriftverfahren

Die Deutsche Bahn arbeitet mit Tink zusammen, um Account Check zu implementieren. Die Lösung ermöglicht ein sofortiges, einfaches und sicheres Onboarding.

Tink news
INT_Blog Risk Signals blog image
2024-02-06 · 6 min read
Risk Signals: Betrugsrisiken minimieren

Tink hat Risk Signals auf den Markt gebracht, eine regelbasierte Engine, die sofortige Zahlungserfahrungen ermöglicht und gleichzeitig das Risiko minimiert. Diese innovative Lösung wird bereits erfolgreich von Tink-Kunden wie Adyen eingesetzt.

Tink news
DE_lending campaign image
2023-12-07 · 4 min read
Die Studie von Tink zeigt, dass Deutsche sich personalisierte Kreditanträge wünschen

Eine neue Studie zeigt, dass jeder fünfte deutsche Kreditnehmer einen Kredit zur Deckung lebensnotwendiger Ausgaben nutzt, während 46 Prozent einen Kredit aufnehmen müssen, damit sie ihren Lebensstandard halten können. 

Tink news

Jetzt loslegen mit Tink

Kontaktiere unser Team, um mehr über unsere Lösungen zu erfahren oder erstelle einfach einen kostenlosen Account, um direkt zu starten.

Rocket