Menu

Datenschutzhinweise der Tink Germany GmbH

1. Gegenstand dieser Datenschutzerklärung

Wir, die Tink Germany GmbH (im Folgenden “wir” “uns” oder “Tink Germany”), freuen uns über Ihr Interesse an unserem Internetauftritt und unseren Angeboten auf unseren Webseiten. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten (im Folgenden kurz „Daten”) ist uns ein großes und sehr wichtiges Anliegen. Nachfolgend möchten wir Sie daher ausführlich darüber informieren, welche Daten bei Ihrem Besuch unseres Internetauftritts und Nutzung unserer dortigen Angebote erhoben und wie diese von uns im Folgenden verarbeitet oder genutzt werden, ebenso wie, welche begleitenden Schutzmaßnahmen wir auch in technischer und organisatorischer Hinsicht getroffen haben.

Die Nutzung unserer Webseiten https://tink.com/de bzw. https://onlineueberweisen.com ist i.d.R. ohne Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Diese Webseiten informieren Sie als Besucher dieser Seiten über die Produkte und Dienstleistungen der Tink Germany GmbH, Gottfried-Keller-Straße 33, 81245 München. Für die Nutzung unserer Produkte gelten die Datenschutzhinweise, die vor Nutzung unserer Produkte zusammen mit den Nutzungsbedingungen  explizit angezeigt werden.

2. Verantwortlicher i.S.d. DSGVO

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist Tink Germany GmbH, Gottfried-Keller-Str. 33, 81245 München, vgl. dazu unser Impressum. Fragen oder Anmerkungen zu diesen Datenschutzhinweisen oder allgemein zum Datenschutz richten Sie bitte an unser Datenschutz – Team oder unseren Datenschutzbeauftragten unter der folgenden E-Mail-Adresse: datenschutz@tink-germany.com oder über unsere Postadresse mit dem Zusatz “(persönlich) an den Datenschutzbeauftragten”.

3. Erhebung und Verwendung Ihrer Daten

Umfang und Art der Erhebung und Verwendung Ihrer Daten unterscheidet sich danach, ob Sie unseren Internetauftritt nur zum Abruf von Informationen besuchen oder von uns angebotene Leistungen in Anspruch nehmen:

3.1 Informatorische Nutzung

Bei einer informatorischen Nutzung unseres Internetauftritts unter https://tink.com/de bzw. https://onlineueberweisen.com erheben wir Daten, die uns Ihr Internetbrowser automatisch übermittelt, wie etwa:

  • Datum und Uhrzeit des Abrufs einer unserer Internetseiten

  • Ihren Browsertyp

  • die Browser-Einstellungen

  • das verwendete Betriebssystem

  • die von Ihnen zuletzt besuchte Seite

  • die übertragene Datenmenge und der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.)

  • sowie Ihre IP-Adresse.

Zu Sicherheitszwecken (z.B. Identifikation und Abwehr von DDos – Attacken) speichern wir sog. Logfiles, die Ihre IP-Adresse, einen Zeitstempel (Datum und Uhrzeit des Abrufs), die angefragte URL sowie den bearbeitenden Webserver enthalten. Die Logfiles werden von uns für eine Dauer von bis zu 7 Tagen gespeichert und anschließend gelöscht oder anonymisiert, so dass ein Rückschluss auf den einzelnen Nutzer anhand dieser Daten nicht mehr möglich ist. Diese Datenverarbeitung dient unserem berechtigten Interesse, einen störungsfreien Betrieb unserer Webseite sicherzustellen. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3.2 Kontakt

Unsere Webseite unter www.tink.com/de enthält ein Kontaktformular, über das Sie als Anbieter/Händler von Dienstleistungen und Waren im Internet Ihr Interesse an unseren Produkten bekunden können. Die über dieses Formular übertragenen Daten (z.B. Name, Firma, E-Mail) verwenden wir ausschließlich zur individuellen Kontaktaufnahme und weiteren Kommunikation mit Ihnen. Treten Sie per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Die von Ihnen mitgeteilten Angaben können in einem Customer-Relationship-Management System („CRM System“) gespeichert werden.

Um Ihre Anliegen und Nachrichten schnellstmöglich bearbeiten und beantworten zu können, haben wir unser Kontaktformular und unser E-Mail Programm mit unserem Customer-Relationship-Management -Tool „HubSpot“ der HubSpot Ireland Limited  (Ground Floor, Two Dockland Central, Guild Street, Dublin 1, Irland) und Salesforce EMEA Limited, 100 New bridge Street London, EC4V 6JAverbunden. Die bei dem Ausfüllen des Formulars übermittelten Daten werden an HubSpot übermittelt und dort auf Servern von HubSpot gespeichert und an Salesforce übermittelt. 

Wir nutzen zur Verwaltung der Kundendaten und der Kundenkontakte einen cloudbasierten Dienst der HubSpot Inc. mit Sitz in den USA. Die Datenschutzrichtlinie von HubSpot und Salesforce sind abrufbar unter https://legal.hubspot.com/privacy-policy bzw. https://www.salesforce.com/company/privacy/full_privacy/. Sie können der Nutzung von HubSpot und Salesforce für Ihre personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, u.a. per E-Mail, Brief oder Fax.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten, die im Falle einer Kontaktaufnahme über das Kontaktformular oder per E-Mail übermittelt werden, sind unsere berechtigten Interessen (Erleichterung der Kontaktaufnahme) (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder, falls Sie Kunde sind oder werden möchten, die Vertragsanbahnung oder -erfüllung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Kontaktaufnahme über das Kontaktformular oder per E-Mail im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation zwischen Ihnen und uns nicht fortgeführt werden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht, soweit nicht gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

3.3 Google reCAPTCHA

Wir verwenden auf unserer Webseite das reCAPTCHA von Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“). Die reCAPTCHA – Funktion dient der Überprüfung, ob eine Dateneingabe auf unserer Webseite durch eine natürliche Person erfolgt oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung. Dabei werden die IP-Adresse und ggf. weitere von Google für die reCAPTCHA – Funktion benötigte Daten (z.B. eingestellte Sprache, Zeitzone, Verweildauer auf der Webseite) an Google versendet, wobei es auch zu einer Übermittlung von Daten an die Server von Google in den USA kommen kann. 

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse von Tink an der Vermeidung von Missbrauch und Spam). Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google sind abrufbar unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/. Sie können die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem Sie die Ausführung von Javascript in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Javascript-Blocker installieren. Bitte beachten Sie, dass dadurch jedoch die Funktionalität der Website eingeschränkt sein kann.

3.4 Nutzung von Angeboten / Registrierung auf unserer Webseite

3.4.1 Registrierung

Bei der Registrierung für die Nutzung unserer personalisierten Leistungen werden einige personenbezogene Daten erhoben, wie Name, Anschrift, Kontakt- und Kommunikationsdaten wie Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Sind Sie bei uns registriert, können Sie auf Inhalte und Leistungen zugreifen, die wir nur registrierten Nutzern anbieten. Angemeldete Nutzer haben zudem die Möglichkeit, bei Bedarf die bei Registrierung angegebenen Daten jederzeit zu ändern oder zu löschen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

  1. Die Verarbeitung Ihres Namens und Ihrer Kontaktinformationen, um Ihre Identität zu überprüfen, zur Kundenverwaltung im Kundenmenü und zur Korrespondenz mit Ihnen, insb. Kundensupport;

  2. Die Verarbeitung Ihrer Rechnungsinformationen, um Transaktionen abzuwickeln und zur Abrechnung;

  3. Die Verarbeitung von Geräte- und Nutzungsdaten, um unsere Websites zu betreiben und zu verbessern und um die Sicherheit und Funktionsfähigkeit unserer Websites zu gewährleisten;

  4. Um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen und Ihnen Marketingmitteilungen über uns, unsere Produkte und unsere Dienste zukommen zu lassen; und

  5. Um unsere rechtlichen Verpflichtungen nach geltendem Recht zu erfüllen.

Die Verarbeitung erfolgt in den Fällen 1 und 2 auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragsanbahnung oder -erfüllung), in den Fällen 3 und 4 auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Wahrung unserer berechtigten Interessen an der Datenverarbeitung) und im Fall 5 auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO (Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung).

Tink Germany GmbH ist Teil der Tink Unternehmensgruppe. Für interne Verwaltungszwecke (Vertriebsplanung und -steuerung) und um Kunden bestmöglich zum Produktportfolio der Tink Unternehmensgruppe beraten zu können, werden Kundendaten (z.B. Name, Funktion und Kontaktdaten der Ansprechpartner im Unternehmen, Vertragsdaten) an die Tink AB, Vasagatan 11, SE-111 20 Stockholm, Schweden (“Tink”), und an die VISA Open Connect Ltd, 1 Sheldon Square, London, UK übermittelt. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Einer Verarbeitung personenbezogener Daten, die auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruht, kann im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen widersprochen werden.

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die Vertragsabwicklung nicht mehr erforderlich sind, d.h. mit Beendigung der Kundenbeziehung. Für Geschäftskommunikation und Abrechnungsdaten gelten ferner die gesetzlichen Archivierungspflichten, d.h. diese Daten werden nach Ablauf der gesetzlichen Fristen gelöscht.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in den Fällen 1 und 2 zur Vertragserfüllung und Abrechnung ist zwingend erforderlich.

3.4.2 Login mit Google

Wenn Sie sich als Verkäufer auf https://onlineueberweisen.com registrieren, können Sie auch die Login-Funktionalität über Google nutzen (“Login mit Google”). Hierzu benötigen Sie ein Konto bei der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, Kalifornien 94043, USA. Auf welche Weise Google personenbezogene Daten verarbeitet, können Sie der Datenschutzerklärung von Google entnehmen, die unter https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ abrufbar ist.

3.5 Datenschutzrechtliche Einwilligung

Über die Abwicklung der von Ihnen gewünschten Leistungen hinaus möchten wir gerne – selbstverständlich nur, soweit Sie darin an gesonderter Stelle explizit einwilligen – einen auf Ihre Interessen ausgerichteten Internetauftritt bieten. Hierfür ist es technisch nötig, dass wir Ihre anfallenden sowie angegebenen Daten in Nutzungsprofilen zusammenfassen und diese zu vorgenannten Zwecken auswerten. Dies erfolgt lediglich intern und nur zu vorgenannten Zwecken. Ihre Einwilligung können Sie gesondert abgeben. Sie können sie im Anschluss jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

3.6 TEST API-KEY

Wir bieten Ihnen auf unserer Webseite die Möglichkeit einen Test API-Key zu erstellen. Die hierfür im Formular eingegebenen Daten (insb. Name und Email-Adresse) werden ausschließlich zum Zweck der Registrierung für die API zur Nutzung mit unserer Testbank und zum Entwicklersupport genutzt.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die Bereitstellung des Test API-Key nicht mehr erforderlich sind. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. In diesem Fall steht Ihnen der API-Key jedoch nicht mehr zur Verfügung.

3.7 Newsletter

Wenn Sie den von uns angebotenen Newsletter in Anspruch nehmen möchten, benötigen wir von Ihnen eine gültige E-Mail-Adresse und Ihren Namen. Über das erste White Paper hinaus werden wir Ihnen weitere Newsletter mit Informationen von Tink aus dem Bereich Open Banking zusenden, die thematisch für Sie bzw. Ihre Branche/ Ihr Unternehmen passend sind (ca. einmal im Monat).

Um prüfen zu können, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist, versenden wir nach dem ersten Registrierungsschritt eine automatisierte E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse (sog. Double opt-in). Erst nach Bestätigung der Newsletter-Registrierung über einen Link in der Bestätigungs-E-Mail nehmen wir die angegebene E-Mail-Adresse in unseren Verteiler auf. Über die E-Mail-Adresse, den Namen und die Angaben zur Bestätigung der Registrierung hinaus erheben wir keine weiteren Daten.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Versendung des von Ihnen abonnierten Newsletters. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung). Die Einwilligung haben Sie uns mit Bestellung des Newsletters/White Papers erteilt. Die Daten zum White Paper-/Newsletterversand werden vorbehaltlich eines Löschbegehrens solange gespeichert, wie wir diese Daten zum Versand des Newsletters/White Papers benötigen. Die Daten werden daher – vorbehaltlich gesetzlicher Aufbewahrungspflichten – gelöscht, wenn Sie den Newsletter/White Papers abbestellen, wenn uns ein Newsletter mehr als zwei (2) Mal als unzustellbar gemeldet wird, oder wir den Versand des abonnierten Newsletters/White Papers allgemein einstellen. Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletterskönnen Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, u.a. per E-Mail an [info@tink-germany.com] oder durch einen Klick auf den jedem Newsletterbereitgestellten Link.

3.8 Bewerbungsverfahren

Wenn Sie sich bei uns für eine Stelle bewerben, verarbeiten wir 

  • Name, Vorname

  • Kontaktdaten (Anschrift, Telefonnummer, E Mail – Adresse)

  • sonstige Informationen, die Sie uns im Rahmen Ihrer Bewerbung mitteilen (insbesondere Lebenslauf und die darin enthaltenen Angaben,  Bewerbungsfoto, Kopien von Arbeits- und Ausbildungszeugnissen)

zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens. Rechtsgrundlage ist § 26 Abs. 1 BDSG. Die Bereitstellung dieser Daten ist zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung erforderlich, andernfalls könnten wir Ihre Bewerbung nicht berücksichtigen.

Die zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden bis zu sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahren gespeichert, im Falle einer Einstellung für die Dauer des Beschäftigungsverhältnisses und darüber hinaus im Rahmen der bestehenden gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

4. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten bzw. die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Die Daten werden gemäß gesetzlicher Vorschriften zur Datenverarbeitung und unter Beachtung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gespeichert. Wir verarbeiten und nutzen Ihre Daten ausschließlich für die Zwecke, zu denen wir berechtigt sind, und solange die Daten für diese Zwecke benötigt werden. 

Sind die Daten für den Zweck oder zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese in der Regel gelöscht, es sei denn, deren – befristete und gegebenenfalls eingeschränkte – Weiterverarbeitung ist erforderlich zu folgenden Zwecken:

  • Die Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten: Zu nennen sind das Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz (ZAG), Handelsgesetzbuch (HGB) und die Abgabenordnung (AO). Danach sind die Aufbewahrungs- bzw. Dokumentationsfristen auf bis zu 10 Jahre vorgegeben.

  • Die Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften: Gemäß den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) beträgt die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre, unter besonderen Umständen allerdings bis zu 30 Jahre.

5. Einsatz von Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies und sonstige Technologien wie z.B. Zählpixel (im Folgenden gemeinsam “Cookies”), um unsere Website zu optimieren. Es gibt zwei Arten von Cookies:

  • Sogenannte Session-Cookies, d.h. kleine Textdateien, die von den jeweiligen Servern beim Besuch einer Internetseite verschickt und auf Ihrer Festplatte zwischengespeichert werden. Diese Dateien enthalten als solche eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Diese Cookies werden gelöscht, nachdem Sie Ihren Browser schließen. Sie dienen z.B. dazu, dass Sie die Warenkorbfunktion über mehrere Seiten hinweg nutzen können.

  • Sogenannte persistente Cookies (ebenfalls kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden), die auf Ihrem Endgerät verbleiben und es uns ermöglichen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Diese Cookies werden auf Ihrer Festplatte gespeichert und löschen sich nach der vorgegebenen Zeit von allein. Ihre Lebensdauer beträgt 1 Monat bis 10 Jahre. So können wir Ihnen unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer präsentieren und Ihnen beispielsweise speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen auf der Seite anzeigen. 

Im Folgenden möchten wir Sie darüber informieren, welche Cookies wir zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage einsetzen und welche Widerspruchsmöglichkeiten Sie haben.

Bitte beachten Sie, dass wir bei vereinzelten Cookies gleichzeitig auch Ihre Einwilligung in die Übermittlung Ihrer Daten in Drittländer (z.B. USA) einholen, in denen u.U. kein EU entsprechendes Schutzniveau besteht.

Weitere Informationen können Sie auch der auf unserer Webseite eingebundenen Richtlinie entnehmen, über die Sie jederzeit Einstellungen zu den von uns verwendeten Cookies vornehmen können.

5.1 Essentielle Cookies

Essentielle Cookies (auch technisch notwendige Cookies genannt) sind Cookies, die für den Betrieb der Webseite erforderlich sind. Darunter fallen z.B. Login – Cookies, Warenkorb, die wir zur Verwaltung der von Ihnen getätigten Cookie – Einstellungen verwenden, sowie Cookies des Google Tag Manager, den wir zur Integration und Verwaltung der auf dieser Webseite genutzten Cookies einsetzen. 

5.2 Statistik – Cookies

Statistik – Cookies helfen uns dabei, unsere Webseite zu optimieren und Ihnen bestmögliche Informationen bereitzustellen.

Bei Aktivierung des Cookies wird diesem eine Identifikationsnummer zugewiesen und eine Zuordnung Ihrer personenbezogenen Daten zu dieser Identifikationsnummer wird nicht vorgenommen. Ihr Name, Ihre IP-Adresse oder ähnliche Daten, die eine Zuordnung des Cookies zu Ihnen ermöglichen würden, werden nicht in den Cookie eingelegt. Auf Basis der Cookie-Technologie erhalten wir lediglich pseudonymisierte Informationen, beispielsweise darüber, welche Seiten unserer Webseite besucht wurden, welche Produkte angesehen wurden, etc. 

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung).

5.2.1 Google Analytics

Wir benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Website durch die Seitenbesucher werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Wir haben die IP-Anonymisierung auf dieser Website aktiviert (anonymizeIp). Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch Sie auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Übertragung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Alternativ zum Browser-Plugin oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten können Sie auf den folgenden Link klicken, um ein Opt-Out-Cookie zu setzen, der die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig verhindert (dieses Opt-Out-Cookie funktioniert nur in diesem Browser und nur für diese Domain. Löschen Sie die Cookies in Ihrem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken): [Google Analytics deaktivieren] oder die Einstellungsmöglichkeiten über die Usercentrics Consent Management Platform nutzen.

5.2.2 Google Maps

Diese Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verhindern.

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie hier.

5.3 Marketing – Cookies

Marketing – Cookies helfen uns bei der Durchführung unserer Online Marketing – Aktivitäten. Sie dienen außerdem dazu, den Erfolg von Marketing – Kampagnen auf externen Seiten zu messen und unsere Marketing – Maßnahmen zu optimieren.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung).

5.3.1 Google Ads

Unsere Webseite nutzt das Google Conversion-Tracking. Sind Sie über eine von Google geschaltete Anzeige auf unsere Webseite gelangt, wird von Google Ads ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten unserer Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von Ads-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Ads-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Möchten Sie nicht am Tracking teilnehmen, können Sie das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleleadservices.com“ blockiert werden.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Opt-out-Cookies nicht löschen dürfen, solange Sie keine Aufzeichnung von Messdaten wünschen. Haben Sie alle Ihre Cookies im Browser gelöscht, müssen Sie das jeweilige Opt-out Cookie erneut setzen.

5.3.2 HubSpot

Für unsere Online Marketing-Aktivitäten setzen wir HubSpot ein. Hierbei handelt es sich um eine integrierte Software-Lösung, mit der wir verschiedene Aspekte unseres Online Marketings abdecken.

Dazu zählen unter anderem:

  • E-Mail Marketing (Newsletter sowie automatisierte Mailings, bspw. zur Bereitstellung von Downloads)

  • Social Media Publishing & Reporting

  • Reporting (z.B. Traffic-Quellen, Zugriffe, etc. …)

  • Kontaktmanagement (z.B. Nutzersegmentierung & CRM)

  • Landing Pages und Kontaktformulare.

Unser Anmelde-Service ermöglicht es Nutzern unserer Internetseite, mehr über unser Unternehmen zu erfahren, Inhalte herunterzuladen und ihre Kontaktinformationen sowie weitere demografische Informationen zur Verfügung zu stellen. Diese Informationen sowie die Inhalte unserer Internetseite werden auf Servern unseres Softwarepartners HubSpot gespeichert. Sie können von uns genutzt werden, um mit Nutzern unserer Internetseite in Kontakt zu treten und um zu ermitteln, welche Leistungen unseres Unternehmens für sie interessant sind. Alle von uns erfassten Informationen unterliegen dieser Datenschutzbestimmung. Wir nutzen alle erfassten Informationen ausschließlich zur Optimierung unserer Marketing-Maßnahmen. HubSpot ist ein Software-Unternehmen aus den USA mit einer Niederlassung in Irland.

Kontakt: HubSpot Ireland Limited, Ground Floor, Two Dockland Central, Guild Street, Dublin 1, Irland, Telefon: +353 1 5187500.

Mit HubSpot haben wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag gemäß den Vorgaben der DSGVO geschlossen, der auch die sog. EU Standardvertragsklauseln beinhaltet.

HubSpot unterliegt außerdem dem TRUSTe ’s Privacy Seal sowie dem „U.S. – Swiss Safe Harbor“ Framework.

Mehr Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von HubSpot »

Mehr Informationen von HubSpot hinsichtlich der EU-Datenschutzbestimmungen »

Mehr Informationen zu den von HubSpot verwendeten Cookies finden Sie hier & hier »

Falls Sie eine Erfassung durch HubSpot generell nicht möchten, können Sie die Speicherung von Cookies jederzeit durch Ihre Browsereinstellungen entsprechend verhindern.

5.3.3 LinkedIn Ads und LinkedIn Analytics

Wir verwenden auf unserer Webseite LinkedIn Ads und LinkedIn Analytics der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Die insoweit eingesetzten Cookies dienen dazu, Werbeanzeigen auf LinkedIn zu schalten, Besucher unserer Webseite auf LinkedIn gezielt mit Werbung anzusprechen (sog. Remarketing / Retargeting) und um den Erfolg von Werbekampagnen auf LinkedIn zu messen (sog. Conversion Tracking). 

Nähere Informationen können Sie der Datenschutzrichtlinie von LinkedIn unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy entnehmen.

Sollten Sie Mitglied bei LinkedIn sein, können Sie unter https://www.linkedin.com/psettings/advertising/ allgemeine Einstellungen für Werbung vornehmen. Zielgerichtete Werbeanzeigen durch LinkedIn können Sie, auch als Nicht-Mitglied, außerdem unter https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out ablehnen.

Neben den oben genannten individuellen Einstellungs- und Widerrufsmöglichkeiten haben Sie auch über die auf unserer Webseite die Möglichkeit, jederzeit Einstellungen zu den von uns verwendeten Cookies vorzunehmen (Einwilligungen erteilen und/oder mit Wirkung für die Zukunft widerrufen). Diese erreichen Sie über den Link / Button “Cookie – Einstellungen” in dem auf unserer Webseite eingeblendeten Cookie – Banner klicken.

Des weiteren können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies vorab informiert werden und im Einzelfall entscheiden können, ob Sie die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen, oder dass Cookies komplett verhindert werden. Dadurch kann jedoch die Funktionalität der Website eingeschränkt werden.

6. Social Media-Plugins

Twitter-Button

Unsere Internetseite verwendet die Schaltflächen des sozialen Netzwerkes Twitter, die von der Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA, betrieben werden. Die Bookmarks sind mit einem Twitter-Logo (stilisierter blauer Vogel) gekennzeichnet. Beim Anklicken dieses Logos ist es möglich einen Beitrag oder Seite dieses Angebotes bei Twitter zu teilen oder dem Anbieter bei Twitter zu folgen. Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Internetauftritts aufruft, die einen solchen Button enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf. Der Inhalt des Twitter-Schaltflächen wird von Twitter direkt an den Browser des Nutzers übermittelt. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter mit Hilfe dieses Plugins erhebt. Sind Sie bei Twitter eingeloggt, kann Twitter den Besuch Ihrem Twitter-Konto zuordnen. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Twitter https://twitter.com/privacy?lang=de Wenn sie nicht möchten, dass Twitter über unseren Internetauftritt Daten über sie sammelt, müssen sie sich vor Ihrem Besuch unserer Webseite bei Twitter ausloggen und ggf. durch Twitter gesetzte Cookies auf Ihrem PC löschen.

YouTube

Auf dieser Website werden Plugins von Youtube.de/Youtube.com verwendet, das – vertreten durch Google Inc. – durch YouTube, LLC, Cherry Ave., USA, betrieben wird. Wenn Sie mit einem solchen Plugin versehene Internetseiten unsere Internetpräsenz aufrufen, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt und dabei das Plugin durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt. Hierdurch wird an den YouTube-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei YouTube eingeloggt, ordnet YouTube diese Information Ihren jeweils persönlichen Benutzerkonten dieser Plattformen zu. Bei Nutzung von diesen Plugins, wie z.B. Anklicken/Start-Buttons eines Videos oder Senden eines Kommentars, werden diese Informationen Ihrem z.B. YouTube-Benutzerkonto zugeordnet, was Sie nur durch Ausloggen vor Nutzung des Plugins verhindern können. Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch die Plattform bzw. Plugins finden Sie in den Datenschutzhinweisen: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

LinkedIn Recommend-Button

Auf dieser Webseite sind Plugins des sozialen Netzwerks LinkedIn der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA, (nachfolgend „LinkedIn“) integriert. Die LinkedIn-Plugins erkennen Sie an dem LinkedIn-Logo oder dem „Share-Button“ („Empfehlen“) auf dieser Webseite. Wenn Sie diese Webseite besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem LinkedIn-Server hergestellt. LinkedIn erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse diese Webseite besucht haben. Wenn Sie den LinkedIn-„Share-Button“ anklicken, während Sie in Ihrem LinkedIn-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte dieser Internetseite auf Ihrem LinkedIn-Profil verlinken. Dadurch kann LinkedIn den Besuch dieser Webseite Ihrem Benutzerkonto zuordnen.

Wenn Sie Mitglied bei LinkedIn sind und nicht möchten, dass LinkedIn die über unseren Internetauftritt gesammelten Daten mit Ihren bei LinkedIn gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei LinkedIn ausloggen.

Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch die Plattform bzw. Plugins finden Sie in den Datenschutzhinweisen: http://de.linkedin.com/legal/privacy-policy

Facebook „Gefällt mir“/ “Share” – Button

Auf unseren Internetseiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook eingebunden (Facebook Ireland Limited, Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2 Ireland). Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie eine unserer Seiten besuchen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Website eingebunden. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Wenn Sie bei Facebook eingeloggt sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel auf den „Gefällt mir“-Button klicken oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert.

Da diese Übertragung direkt verläuft, erhalten wir keine Kenntnis von den übermittelten Daten. Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung durch Facebook, die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook unter http://de-de.facebook.com/privacy/explanation.php.

7. Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten

Wir lassen einzelne der vorgenannten Prozesse und Serviceleistungen durch sorgfältig ausgewählte und datenschutzkonform beauftragte Dienstleister ausführen. Diese externen Dienstleister sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert. Diese werden Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben.

Im Hinblick auf die Datenweitergabe an weitere Empfänger geben wir Informationen über Sie nur weiter, wenn gesetzliche Bestimmungen dies erfordern, Sie eingewilligt haben oder wir zur Weitergabe befugt sind. Sind diese Voraussetzungen gegeben, können Empfänger personenbezogener Daten u.a. sein:

  • Öffentliche Stellen und Institutionen (z.B. Finanzbehörden, Strafverfolgungsbehörden) bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung.

  • Andere Unternehmen oder vergleichbare Einrichtungen, an die wir zur Durchführung der Geschäftsbeziehung mit Ihnen personenbezogene Daten übermitteln.

  • Andere Unternehmen innerhalb des Konzerns (z.B. zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs oder zur Risikosteuerung aufgrund gesetzlicher Verpflichtung).

8. Datensicherheit

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um anfallende oder erhobene personenbezogene Daten zu schützen, insb. gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Angriff unberechtigter Personen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Der Verifizierungsvorgang, insbesondere die Eingabe von Bankdaten wird per SSL-Technik verschlüsselt. Besondere Eingaben, wie etwa die Online-Banking-PIN wird zudem durch ein erweitertes Verschlüsselungsverfahren doppelt abgesichert. Unsere Systeme liegen in einem zertifizierten Sicherheits-Rechenzentrum in Deutschland.

9. Ihre Rechte als betroffene Person

Sie haben das Recht, im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen

  • unentgeltlich Auskunft über die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu Ihrer Person zu verlangen (Art. 15 DSGVO),

  • die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen (Art. 16 – 18 DSGVO),

  • die uns von Ihnen zu Ihrer Person bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln (sog. “Recht auf Datenportabilität”, Art. 20 DSGVO), 

  • einer Datenverarbeitung, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder lit. f DSGVO erfolgt, zu widersprechen (Art. 21 DSGVO).

Für entsprechende Anträge wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter den in dieser Datenschutzerklärung genannten Kontaktdaten (s. Ziffer 2) bzw. an die im Impressum genannte Adresse.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen Vorschriften der DSGVO verstößt, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes.

DSHV_v3.0de